Täglicher Überblick über relevante Ereignisse

Als Teil der Medienbeobachtung werden im Pressespiegel täglich die wichtigsten Informationen für eine bestimmte Empfängergruppe erfasst. Ausschnitte aus relevanten Medien bieten einen schnellen Überblick mit geringem Aufwand für den Leser. Um einen breiten Eindruck zu bestimmten Themen zu erhalten, erfasst ein Pressespiegel eine Vielzahl verschiedener Quellen.

Pressespiegel können in Unternehmen, Behörden oder anderen Organisationen auch wöchentlich oder monatlich erstellt werden, sofern nicht das tagesaktuelle Geschehen relevant ist.

Zweck des Presseclippings

Im Rahmen eines sinnvoll eingesetzten Pressespiegels wird nicht nur das Bild untersucht, das Medien zu einem bestimmten Thema oder Unternehmen vermitteln. Die Konsequenz sollte auch sein, dass Unternehmen und Organisationen versuchen, dieses Bild bei Bedarf positiv zu beeinflussen. Zum Beispiel durch PR-Kampagnen.

Quellen für Pressespiegel

Ein umfassender Pressespiegel sollte alle relevanten Informationsquellen einbeziehen. Dazu gehören sowohl Printpublikationen, als auch digitale Quellen. Ein geeignetes Presseclipping-Tool bildet beide Publikationsarten über eine Plattform ab, um die Informationsbeschaffung so simpel wie möglich zu gestalten.

Quellenauswahl Pressespiegel

Tages- und Wochenzeitungen

Fachzeitschriften

Magazine

Blogs & Foren

Social Media

Online-Magazine

Professionelles Pressespiegel-Tool

Es gibt am Markt eine Reihe an kostenfreien Angeboten für Clipping Dienste. Diese werden allerdings durch Paywalls (Bezahlschranken) ausgebremst. Spätestens an der Schranke stoppt der Informationsfluss. Auch sind diese Dienste oft auf Onlinequellen beschränkt. Wichtige Printmedien werden nicht erfasst.

Ein professionelles Tool wie LexisNexis Newsdesk® hilft Unternehmen, ihr Presseclipping strukturiert durchzuführen und dabei die Hindernisse zu umgehen. Denn hier sind nicht nur frei verfügbare Onlinequellen enthalten. Das Tool greift auch auf lizenzierte Inhalte zu, die sich üblicherweise hinter Bezahlschranken befinden. Printmedien liegen in digitalisierter Form vor und können ebenso wie Onlinequellen komplett im Volltext durchsucht werden.

Durch Zugriff auf alle Quellen über eine Plattform entfällt die aufwändige Lizenzierung vieler verschiedener Einzelquellen.

LexisNexis hat individuelle Lizenzvereinbarungen mit den Verlagen. So können Nutzer sicherstellen, beim Teilen von Informationen keine Urheberrechtsverletzungen zu begehen. Der Presseclipping-Dienst ermöglicht automatische E-Mail-Alerts an definierte Empfängerkreise und auch ein manuelles Teilen von relevanten Informationen.

Benötigen Sie weitere Informationen?
Wir melden uns schnellstmöglich bei Ihnen zurück!
  • Haben Sie Fragen zum Thema?
  • Benötigen Sie Informationen über ein passendes Produkt zum beschriebenen Themengebiet?
  • Möchten Sie einen Termin für eine unverbindliche Produkt-Online-Demo vereinbaren?

Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme!