Wichtige Erkenntnisse gewinnen – LexisNexis für Media Monitoring

Teil 3 der Video-Reihe „Herausforderungen bei der Informationsbeschaffung“

Im dritten Teil unserer Video-Reihe zu den wichtigsten Herausforderungen bei der Informationsbeschaffung befasst sich Michael Krake, Geschäftsführer der LexisNexis GmbH mit professionellem Media Monitoring.

Verantwortliche in den Bereichen Marketing, PR, Kommunikation, Wettbewerbsbeobachtung, Forschung und Entwicklung und vielen weiteren sind auf die strukturierte Medienanalyse angewiesen. Um in allen Medien in allen Sprachen weltweit Marken, Produkte oder Wettbewerber zu beobachten, ist es erforderlich, sich auf ein professionelles Media Monitoring Tool verlassen zu können. Nur so können Unternehmen datenbasierte Entscheidungen treffen und die Flut an Nachrichten aus Social Media, Online- und Print-Medien überblicken.

Big Data müssen dabei häufig visualisiert werden, um die große Menge an Informationen greifbar zu machen.

Im Video erklärt Michael Krake, wie Media Monitoring effizient und zuverlässig über nur eine Plattform abgewickelt werden kann.

Weitere Beiträge zum professionellem Media Monitoring:


Zur Person

Michael Krake ist Director Global Procurement und seit 2007 bei der RELX Group (früher Reed Elsevier) im Einkauf tätig. Aus der Automobilwirtschaft kommend, leitete er zunächst den regionalen Einkauf der Gruppe in Deutschland, Österreich sowie Polen und auch Kanada. Ende 2010 übernahm er als Director im Global Procurement die Leitung einer globalen Category. Er studierte an der Privaten Fachhochschule Göttingen Betriebswirtschaftsle

Diesen Blog-Beitrag teilen:


Melden Sie sich zum zweimonatlich erscheinenden LexisNexis Newsletter an.