Digitalisierung, Social Media & Apps

Der Alltag der Generation Z

Foto Miki Vayloyan, LexisNexis GmbH

Generation X und Y war gestern. Die Jugend von heute wird als Genaration Z bezeichnet. Die Generation Z lebt seit der Geburt im Zeitalter der Digital Natives. Internet, Smartphones und Online-Spiele sind wie Schaukel und Sandkasten der früheren Generationen.

Ein Handy ohne Touchscreen? – Unvorstellbar. Weihnachtskarten schreiben? – Es gibt doch Facebook! An der Haustür klingeln? – WhatsApp ist einfacher.

Social Media ersetzen frühere Treffpunkte, wie den Marktplatz. Spiele-Apps lösen Brettspiele ab. Kommende Generationen werden eine Welt ohne diese Technologien überhaupt nicht mehr kennen. Die Welt vor dem Zeitalter der Digital Natives mit Walkman oder Videorekorder ist für sie unvorstellbar.  

Pokémon Go vs. Brexit

Wie stark die Generation Z im Internet vertreten ist, zeigt ein aktuelles Beispiel der Medienbeobachtung mit LexisNexis Newsdesk®.

Eines der aktuell wichtigsten politischen Ereignisse ist der Brexit, die Entscheidung Großbritanniens, die EU zu verlassen. Fast zeitgleich kam die App Pokémon Go auf den Markt. Apple bestätigte bereits, dass Pokémon Go den Rekord des App-Stores geknackt hat: die meisten Downloads innerhalb einer Woche, die es je gegeben hat.

Ein politisches Großereignis im Vergleich zu einem banalen Smartphone-Spiel, mit dem man in seiner Umgebung via GPS Pokémons fangen kann. Welches Thema verzeichnet nun mehr Aufmerksamkeit in den Medien? Der Brexit, der für jede Altersklasse wichtig erscheint oder Pokémon Go, eher auf die Generation Z fokussiert?

Wir haben im Juli 2016 alle deutsch- und englischsprachigen Artikel aus Online-News, Blogs, Kommentaren, Sozialen Netzwerken, Videos, Foren, Printmedien, Radio und TV beobachtet. Die Analyse-Funktion von LexisNexis Newsdesk® visualisiert die gefundenen Rechercheergebnisse und offenbart ein überraschendes Ergebnis:

Medienberichterstattung Juli 2016 Pokémon Go vs. Brexit

Pokémon führt neue Medien an

Nach der Einführung von Pokémon Go überholte die App das Thema Brexit in den Medien für kurze Zeit. Die Entscheidung für den Brexit fiel Ende Juni. Im Monat Juli 2016, erscheint Pokémon Go, gemessen an der Aufmerksamkeit in den Medien, als genauso wichtig, wie die Folgen des Brexits. Doch ist dies der Fall für alle Medientypen?

Die folgende Grafik zeigt, dass politische Ereignisse wie der Brexit, Print- und einige Online-Medien dominieren. Pokémon Go erzielt dafür größere Aufmerksamkeit in Blogs, Broadcasts, Kommentaren im Internet, Foren und Sozialen Medien.

Medientyp der Berichterstattungen über Pokémon Go und Brexit

 

Medienbeobachtung mobil

Über den Erfolg von Pokémon Go scheiden sich die Geister. Für die einen ist es eine geniale Freizeitbeschäftigung, die die Nutzer dazu zwingt, an die frische Luft zu gehen. Für die anderen ist es ein Trend, der die Welt verblöden lässt. Welcher Meinung Sie auch sind, Fakt ist: die Generation Z und die folgenden Generationen sind die Konsumenten von heute und morgen und wir müssen uns Ihnen anpassen.

Mobile Apps gewinnen immer mehr an Bedeutung. Daher bieten auch wir für Ihre Medienbeobachtung eine LexisNexis Newsdesk® App. Denn was nützt Medienbeobachtung in Echtzeit, wenn Sie nicht von überall aus auf dem neuesten Stand bleiben können? Beobachtung von Wettbewerbern, Monitoring von Kundenmeinungen auf sozialen Medien und das Erkennen neuer Trends nur am Schreibtisch mit dem Laptop? Das wäre altmodisch und unpraktisch. Mit der Newsdesk App können Sie von überall einfach, komfortabel und modern auf Ihr Dashboard zugreifen und Ihre wichtigen Themen in Echtzeit beobachten.

App zur Medienbeobachtung

Sie möchten einen Blick live ins Tool LexisNexis Newsdesk® werfen? Dann schauen Sie sich jetzt unser Webinar zum Thema „Competitive Intelligence & Current Awareness" mit unserem Media-Monitoring-Tool an:


Miki Vayloyan ist seit 2013 bei der LexisNexis GmbH beschäftigt und aks Business Development Manager Media Intelligence innerhalb der DACH Region zuständig. Ihr Beratungsschwerpunkt liegt im Bereich der Medienbeobachtung: vom professionellen Monitoring, der Evaluation, zu Analysen und Insights sowie geeigneten Kommunikationskanälen. Als Vorstandsmitglied im Schweizer Verband für Marktbeobachtung, Wettbewerbsanalyse und Strategieplanung (SMWP) wirkt sie außerdem im Westschweizer Ableger ASVIE aktiv mit.


Diesen Blog-Beitrag teilen:


Melden Sie sich zum zweimonatlich erscheinenden LexisNexis Newsletter an.