Download Whitepaper: Market Intelligence – Competitive Intelligence In einer Welt, in der Wissen Macht ist, kommt derjenige am besten vorwärts, der seine Märkte, Kunden, Interessenten und Wettbewerber am besten kennt – am Beispiel der LR Health & Beauty Systems GmbH

Eine intelligente Wettbewerbs- und Marktbeobachtung ist überlebensnotwendig. Dennoch wird sie von vielen Unternehmen vernachlässigt. Das Beispiel von LR Health & Beauty Systems GmbH aus der Kosmetikbranche zeigt zum einen, wie das Unternehmen eine existenzielle Bedrohung dank Competitive Intelligence abwehren konnte, und zum anderen, wie es seinen Eintritt in den russischen Markt mit einer ausgeklügelten Market Intelligence-Strategie vorbereitete. In beiden Fällen dienten die Informations- und Technologielösungen von LexisNexis als maßgebliche Informationsquelle. In ihr sind 36.000 Einzelquellen mit hochwertigen und verlässlichen Volltextinformationen aus nationaler und internationaler Presse, aus Branchen- und Firmendatenbanken, öffentlichen und Handelsregistern, Analystenberichten, Gesetzen und weiteren Bezugsquellen enthalten.


Dass Wissen Macht ist, belegte der englische Philosoph Francis Bacon bereits vor über 500 Jahren. Seine These gilt im digitalen Informationszeitalter mit seinen extrem harten Wettbewerbsbedingungen auf den globalen Märkten mehr denn je. Unter den Bezeichnungen Competitive Intelligence (CI) und Market Intelligence (MI) haben sich inzwischen eigene Bereiche in der Markt- und Wettbewerbsforschung entwickelt. Competitive Intelligence ist die systematische Sammlung und Auswertung von Informationen über Wettbewerber, die Unternehmen als Grundlage für strategische und taktische Entscheidungen verwenden können, um Vorteile im Markt und Wettbewerb zu erzielen oder gar existenzielle Bedrohungen abzuwehren. Unter Market Intelligence wird die Sammlung und Verwendung aller relevanten Informationen über Märkte, deren Akteure, politische wie wirtschaftliche Bedingungen und Veränderungen verstanden. Sie ist essenziell für die Entwicklung und Umsetzung einer Markteintritts- und Expansionsstrategie.

Qualität der Datenbanken prüfen: Sind die Informationen verlässlich?

Nahezu jedes Unternehmen betreibt Markt- und Wettbewerbsbeobachtung in irgendeiner Form – wenn auch nicht unter den Bezeichnungen CI und MI. Dazu zählen beispielsweise die Erstellung von Presseclippings und die Anschaffung neutraler Marktanalysen, das Abonnement von Fachmedien und Branchennewslettern sowie persönliche Beziehungen, Stichwort Social Networking. Allerdings fehlt den meisten Unternehmen die Systematik bei der Informationsbeschaffung, was dazu führt, dass das Wissen unvollständig sein kann oder bei unzuverlässigen Quellen falsche Informationen gesammelt werden. Qualität und Reichweite der Datenquellen sind jedoch von zentraler Bedeutung für die Informations- und Wissensansammlung. Denn die Aussagekraft der Markt- und Konkurrenzbeobachtung hängt davon ab, welche Daten wie erfasst, aufbereitet und für weitere Entscheidungen als Grundlage zur Verfügung gestellt werden. Für Unternehmen ist es sehr aufwendig, die unterschiedlichsten Informationsquellen punktuell auszuwerten, dabei den Überblick über die Märkte und den Wettbewerb zu behalten und sich über wichtige Veränderungen aktuell zu informieren. Wer seine Markt- und Wettbewerbsbeobachtung auf ein solides Fundament stellen will, verlässt sich daher auf Datenbankanbieter mit weltweit erstklassigen Bezugsquellen. LexisNexis stellt als globaler Informationsanbieter umfassende und im Vergleich zu Internetrecherchen äußerst zuverlässige Informationen für die Markt- und Wettbewerbsrecherche zur Verfügung. Der führende Anbieter von Informations- und Technologielösungen bezieht seine Daten aus weit über 36.000 deutschsprachigen und internationalen Periodika sowie Presseinformationen und hält sie für Kunden in einer Fachdatenbank online als Volltextversion bereit. Der Vorteil für Kunden:

  • direkter Zugriff auf mehr als 36.000 Premiumquellen
  • mehr als 200 Millionen Firmeninformationen weltweit
  • 7.000 Fach- und Wirtschaftspublikationen
  • über 12.000 Markt- und Brancheninformationen
  • SmartIndexing zur schnellen und effizienten Ergebnisdarstellung
  • persönliche Kundenbetreuung

Wer Märkte und Wettbewerber beobachtet, erkennt Chancen zur Geschäftsoptimierung.

Im Zeitalter von Google sind die Menschen daran gewöhnt, Informationen schnell und unkompliziert im Internet zu recherchieren. Das ist für viele Anwendungen und Recherchen sehr komfortabel und wertvoll. Bei der geschäftskritischen Informationsbeschaffung stößt diese Methode jedoch an ihre Grenzen, weil es für den Suchenden häufig nicht möglich oder sehr zeitaufwendig ist, die Inhalte der Ergebnisse zu verifizieren. Eine Plattform wie Nexis® bietet dagegen zuverlässige Informationen aus hochwertigen Publikationen in Sekundenschnelle und zeigt dank Alert-Funktion aktuelle Veränderungen sofort an. Die benutzerfreundliche Oberfläche macht die Bedienung der komplexen Datenbank extrem einfach. Mit wenigen Klicks lassen sich signifikante Entwicklungen in Märkten und bei Wettbewerbern recherchieren. Potenzielle Geschäftspartner lassen sich dabei ebenso finden wie Informationen über Zusammenschlüsse oder Übernahmen, Veränderungen in der Führungsstruktur relevanter Firmen oder Finanzdaten. Selbst Informationen über private, kleine Unternehmen, an die man über andere Wege oft nicht herankommt, sind enthalten und ermöglichen beispielsweise die Durchführung von Risikobewertungen bei Übernahmen sowie die Suche nach Geschäfts- oder Vertriebspartnern.

Dank des breiten Spektrums an Informationsquellen aus Publikationen, News, Webnews, Unternehmen, Brancheninformationen, Marktanalysen und öffentlichen Aufzeichnungen erhalten Anwender aus allen Branchen in allen Ländern eine einzigartige Sammlung von Inhalten, die ihnen wertvolle Hinweise und Anregungen für die Optimierung ihrer Geschäftsmöglichkeiten liefern und sie dabei unterstützen, die Wege dafür vorzubereiten.

Hochwertige Informationsquellen für erstklassige Analysen

Auszug der in Nexis verfügbaren Quellen 

Competitive Intelligence bei LR Health & Beauty Systems: Mit Ad-hoc-Wettbewerbsanalyse eine äußerst kritische Wettbewerbssituation bewältigen

Der Unternehmensstratege Lars Larsen, Teamleader International Operations beim Direktvertriebsunternehmen LR Health & Beauty Systems GmbH, kennt den Wert zuverlässiger Informationen über seine Wettbewerber: „LexisNexis ist für uns ein zentrales Instrument der Informationsbeschaffung im Alltag", sagt der erfahrene Datenbanknutzer. Dank der LexisNexis Research Solutions ist es seinem Unternehmen vor wenigen Jahren gelungen, eine äußerst kritische Wettbewerbssituation zu bewältigen. Hintergrund: Ein ehemaliger Miteigentümer der Firma gründete nach dem Verkauf seiner Anteile am selben Standort wie LR Health & Beauty Systems ein konkurrierendes Unternehmen in derselben Branche und versuchte, dieselbe Vertriebsstruktur mit ähnlichen Produkten und Teilen des Personals und des Vertriebsnetzes von LR Health & Beauty Systems aufzubauen. Die Gefahr bestand darin, dass Mitarbeiter mit langjähriger Erfahrung abgeworben und Fachwissen sowie Produktentwicklungen abgezogen werden konnten. „LR Health & Beauty Systems war einer sehr kritischen Wettbewerbssituation ausgesetzt", sagt Larsen, „und wir haben sofort damit begonnen, über LexisNexis das konkurrierende Unternehmen intensiv zu beobachten."

Die Möglichkeiten der Recherchelösung erlaubten Larsen und seinem Team eine gezielte Suche, die er auf die eigene Branche und relevante Gebiete fokussierte wie Handelsregistereinträge, Unternehmensrecherche, Personen, die mit dem Unternehmen in Verbindung gebracht wurden, sowie Tochterunternehmen. Firmen- und Presseinformationen wurden ausgewertet, ebenso Presseveröffentlichungen, um zu erfahren, was Zeitungen im In- und Ausland dazu schreiben. In den Firmeninformationen von Nexis® mit Datenbanken vom Bundesanzeiger über Creditreform bis zu Dun & Bradstreet trugen die Rechercheure alle Fakten zum Unternehmen zusammen. „Wir haben die Firma und all ihre Aktivitäten durchleuchtet", sagt Larsen. Jeder Unternehmensbereich bei LR Health & Beauty Systems erhielt Zugang zum Recherchetool Nexis®: Die Abteilung Forschung und Entwicklung richtete ihre Suche auf bestimmte Newsletter aus. Corporate Communications untersuchte Firmenauftritt und Marketing des Unternehmens. „Jede Abteilung hatte sich News-Alerts eingerichtet", sagt Larsen, „damit wir uns ein umfassendes Gesamtbild aller Aktivitäten machen konnten." Zusätzlich flankierende Ad-hoc-Recherchen liefen parallel, wenn beispielsweise eine einstweilige Verfügung vorlag, um zu erfahren, ob auch andere Unternehmen davon betroffen waren.

Dank dieser Maßnahmen waren er und seine Mitarbeiter umfassend über alle Aktivitäten informiert und konnten taktisch darauf reagieren. So beispielsweise beim Marketingkonzept und der Vertriebspartnergratifikation: „Wir sahen, dass unser Konzept kopiert wurde. Um die Mitarbeiter zu motivieren und die Vertriebspartner zu halten, wussten wir, wie wir es attraktiver gestalten konnten."

Auch in Rechtsfragen war die Recherche äußerst hilfreich: „In Historien der Presseberichte konnten wir sehen, dass wir mit einem Produkt früher am Markt waren", sagt Larsen, der diese Information als Nachweis in einer Patentstreitigkeit verwenden konnte, da sie früher datiert war als die Firmengründung des Konkurrenten. „Nexis® hat uns die Grundlage für wichtige strategische, taktische und rechtliche Entscheidungen geliefert und damit maßgeblich dazu beigetragen, dass wir die Bedrohung abwehren konnten", sagt Larsen.

Die Geschichte ging für LR Health & Beauty Systems gut aus: Informiert sich der Manager heute über den zwischenzeitlichen Stand der einst konkurrierenden Firma, so sucht er in der Firmendatenbank von LexisNexis unter deren Namen und bekommt unmittelbar den Eintrag aus dem Bundesanzeiger-Verlag, dass „wegen Zahlungsunfähigkeit und Überschuldung heute, am 27.11.2012, um 13.18 Uhr das Insolvenzverfahren eröffnet" wurde. Gefahr erkannt, Gefahr gebannt.

Market Intelligence bei LR Health & Beauty Systems GmbH: Vorbereitung des Markteintritts in Russland

Vertriebsprofis runzeln ungläubig die Stirn, wenn ihnen jemand erklärt, dass er seinen Eintritt in den russischen Markt am Schreibtisch im westfälischen Ahlen vorbereitet hat. Lars Larsen von LR Health & Beauty Systems hat das erfolgreich praktiziert und sich dabei wieder einmal auf die Recherchelösungen von LexisNexis verlassen. „Um zu erfahren, ob unser Direktvertriebssystem in der dortigen Kultur auf Akzeptanz stößt, mussten wir einige Prestudies machen und uns mit logistischen Gesamtkonzepten für Deutschland und Russland befassen", so Larsen. Beiträge beispielsweise über den Buchhändler Bertelsmann lieferten wertvolle Informationen zum Versandhandel in Russland. Auch die Erfahrungen von Versandhändler Otto, der erfolgreich Paketshops in Russland einführte, waren hilfreich. Eine Meldung aus dem „Hamburger Abendblatt" lautet: „So soll in Russland die Zahl der Paketshops, von denen sich Kunden ihre per Internet bestellten Waren abholen können, bis 2014 von 300 auf 1500 steigen. Dort wird diese Art des Einkaufens immer beliebter." „Aus solchen und ähnlichen Informationen können wir Aussagen über die Akzeptanz des Direktvertriebs und die Erreichbarkeit der Endkunden in den jeweiligen Regionen ableiten", so Larsen.

Die Suche unter der Rubrik „Länder" lieferte Ergebnisse wie Marktstudien zum Export, Informationsblätter und weiterführende Informationen zu Handelsbarrieren von Germany Trade & Invest (gtai). „Diese Quellen und eine große Anzahl an Publikationen aus dem In- und Ausland sind wichtige Erstinformationen, um zu klären, was auf uns zukommen kann", sagt Larsen. „Darüber hinaus haben wir zur strategischen Marktbeobachtung makroökonomische Daten herangezogen, beispielsweise die Einkommensentwicklung, Daten und Fakten zu Beschäftigungsverhältnissen, Entwicklung der Gesamtbevölkerung, Mindestlöhne, Anteil der Arbeitnehmer in Zeitarbeit und konjunkturelle Bewegungen." Steigt beispielsweise die Zahl der Arbeitnehmer in Zeitarbeit, wie zurzeit in Spanien, leitet Larsen daraus ab, dass sich die Menschen eher ein zweites finanzielles Standbein suchen, was den Markt für Direktvertriebsunternehmen affiner macht.

Die weitere Recherche führte Larsen zu länderspezifischen Herstellungs- und Importbedingungen wie die Anforderungen an Produktzulassungen und technische Normen, die das GOST-Zertifikat – das russische Pendant zur europäischen CE-Konformitätserklärung – an Unternehmen stellt. Und schließlich fand er auch die richtigen Partnerunternehmen für den Markteinstieg: „Wir haben Anhaltspunkte gesammelt, wer was macht, und schließlich lange recherchiert, bis wir die geeigneten Firmen aus Deutschland fanden, die für uns als Partner infrage kamen."

Welchen Erfolg das Unternehmen im russischen Markt inzwischen erzielt hat, zeigt das Suchergebnis bei deutschsprachigen Medien in Nexis® an. Gibt man die Stichwörter „LR Health" und „Russland" ein, kommt unter anderen Ergebnissen folgende PR-Newswire-Meldung:

„Umsatzerlöse von LR Health & Beauty Systems stiegen im ersten Halbjahr um über 5 Prozent; Fortschritte bei der Internationalisierung mit 52 Prozent der erwirtschafteten Umsätze im Ausland. Monatliche Wachstumsrate des russischen Marktes von über 15 Prozent."

Larsen blickt von seinem Schreibtisch im westfälischen Ahlen zufrieden auf Suchergebnisse dieser Art: „Wir haben das Gros der Marktvorbereitung über LexisNexis gemacht. Im Alltag nutzen wir das Tool als eine Art Shoppingmall, also als ein Gebäude, in dem alle Informationen verfügbar sind", sagt der Datenbankbefürworter. Dass das Unternehmen in der Provinz sitzt, hindert Larsen nicht daran, von dort aus weltweit erfolgreich zu agieren: „Weil uns in Ahlen nicht die Infrastruktur einer Großstadt zur Verfügung steht, holen wir uns die Welt mit LexisNexis ganz einfach ins Haus."


Persönliche Tipps für die Arbeit mit Datenbank-Tools von Lars Larsen

„Wer geschäftskritische Entscheidungen sicher treffen will, benötigt seriöse Quellen und abgesicherte Informationen. Es gibt international so viele Merkwürdigkeiten auf den Märkten, um das vorsichtig auszudrücken. Deshalb sind gute Informationen der Schlüssel zum Erfolg. In Russland beispielsweise gibt es kein Recht auf Information. Hat aber ein Journalist gute Quellen und Sie verschaffen sich über LexisNexis Zugriff auf seine Artikel, haben Sie schon viel gewonnen.

Eine Datenbank wie Nexis® ist zwar einfach zu bedienen, aufgrund ihres Umfangs und ihrer Leistungsfähigkeit sollten Sie sich jedoch etwas Zeit nehmen, das Tool verstehen zu lernen, und es auch vielen Mitarbeitern schmackhaft machen. Je besser Sie und Ihre Mitarbeiter darüber Bescheid wissen, desto wertvoller werden Ihre Suchergebnisse. Sie werden schon bald sehen, dass Sie damit ein richtiges Feuerwerk der Begeisterung auslösen. Stülpen Sie das Tool Ihren Mitarbeitern daher nicht über, sondern überzeugen Sie sie vom Nutzen der Anwendung, und seien Sie großzügig mit der Verteilung von Zugängen.

In unserem Unternehmen haben wir die Erfahrung gemacht, dass neben den festen Mitarbeitern auch Diplomanden hervorragend mit diesem Tool zurechtkommen. Da wir das Tool in unsere Alltagsrecherche integrieren, ist die Informationsgewinnung bei LR Health & Beauty Systems kontinuierlich sehr hoch. Bis heute benutzen wir LexisNexis® Research Solutions als zentrales Instrument der Informationsbeschaffung, weil wir damit sehr schnell alle Informationen verdichten können.

Ein letzter Grund, der für LexisNexis spricht: Die Beratung hört nicht nach Vertragsschluss auf. Das Unternehmen unterstützt uns regelmäßig mit Schulungen und Webinaren und steigert damit die Zufriedenheit unserer Teams, wenn diese mal nicht auf Anhieb alles sofort gefunden haben. „Mit LexisNexis holen wir uns die Welt ins Haus"


„Mit LexisNexis holen wir uns die Welt ins Haus"


LR Health & Beauty Systems GmbH

Logo LR HealthLR Health & Beauty Systems steht sowohl in Deutschland als auch in Europa bei vielen Kunden und Partnern für erstklassige Qualität von Kosmetik- und Pflegeprodukten sowie Nahrungsergänzungsmitteln wie die Aloe Vera Drinking Gels. LR Parfüms mit Kreationen namhafter Prominenter wie Bruce Willis, Heidi Klum und Michael Schumacher haben die Düfte von LR aus Ahlen europaweit bekannt gemacht. Gegründet 1985, hat sich LR zu einem weltweit agierenden Unternehmen im Bereich des Direktvertriebs entwickelt. Das Konzept und der Erfolg im Wachstum basieren auf der Empfehlung ausgezeichneter Produkte. Hunderttausende Kunden und Partner der LR Health & Beauty Systems sind von der Qualität überzeugt und können deshalb eine erstklassige Empfehlung an Freunde und Bekannte geben. LR ist eines der umsatzstärksten Unternehmen in der Branche europaweit, nicht zuletzt weil es die Trends der Zeit erkennt und Produktlinien entwickelt, die auf eine hohe Nachfrage stoßen.

LexisNexis Solutions für Market Intelligence und Comptitive Intelligence


Dieses Dokument dient ausschließlich Informationszwecken. LexisNexis gibt keine Garantie für die Vollständigkeit und Richtigkeit dieses Dokuments. Soweit von Dritten erstellt, geben die Ansichten nicht notwendigerweise die Ansichten von LexisNexis wieder.


Stand: 06/2013

Nehmen Sie Kontakt mit uns auf
Wir melden uns schnellstmöglich bei Ihnen zurück!
  • Sie sind bereits Kunde und benötigen Unterstützung
  • Sie interessieren sich für ein Produkt und benötigen weitere Informationen
  • Sie möchten einen Termin für eine individuelle und unverbindliche Online-Demo vereinbaren

Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme!