Von Cybercrime bis Zoll-Compliance: Wege zur Risikominimierung in einer volatilen Unternehmenswelt

Nach einer von Ebner Stolz und dem F.A.Z.-Institut gemeinsam durchgeführten Studie haben 42 Prozent der befragten Unternehmen in den vergangenen zwei Jahren einen Schaden von mehr als 100.000 Euro durch Compliance-Verstöße erlitten. Kein Wunder also, dass 99 Prozent der Großunternehmen und 80 Prozent der mittelständischen Unternehmen die Notwendigkeit zur Ergreifung von Compliance-Maßnahmen erkannt haben.

Dieser Herausforderung werden wir uns stellen und gemeinsam mit Ihnen Lösungsansätze erarbeiten. Wir betrachten dabei unter anderem:
  • aktuelle Herausforderungen und Risiken in der Compliance, insbesondere der Außenwirtschafts- und Zoll-Compliance sowie im Cybercrime
  • sinnvolle Maßnahmen zur Risikobeherrschung
  • ressourcenschonende Durchführung individueller Risikoanalysen und effiziente Integration der Zoll-Compliance
  • Nutzung der richtigen Tools für eine effektive und effiziente Umsetzung
  • den praktischen Umgang mit Compliance-Fehlverhalten bei Versagen der implementierten Prozesse

Logo LexisNexis


Logo Ebner Stolz

Das erwartet Sie als Teilnehmer:

Logo von BCMIm Rahmen des BCM Coaching Days erarbeiten wir gemeinsam mit Ihnen Handlungsempfehlungen, die Sie direkt in Ihre Arbeitsabläufe integrieren können. Der Workshop richtet sich vor allem an Teilnehmer, die sich im täglichen Geschäft mit der Umsetzung von Compliance-Maßnahmen beschäftigen und vor der Herausforderung knapper Ressourcen stehen.

Agenda:

  • 09:30 Uhr: Einlass und Begrüßungskaffee
  • 10:00 Uhr: Beginn mit Vorträgen
  • Kaffeepause
  • Gemeinsame Erarbeitung möglicher Lösungen
  • Business Lunch
  • Präsentation der Gruppenergebnisse
  • Expertenempfehlung und Diskussion
  • Ca. 15:30 Uhr: Ausklang

Veranstaltungsort:

hafenwerk.köln (im Rheinauhafen)                                                      
Anna-Schneider-Steig 19-21
50678 Köln

Referenten: 

Christian Parsow ist Partner im Bereich Compliance und Investigations bei Ebner Stolz. Sein Fokus liegt auf Sachverhaltsaufklärung von wirtschaftskriminellen Handlungen, wie Betrug, Korruption, der Unterschlagung oder Untreue in Unternehmen, der Implementierung und Prüfung von Compliance Management Systemen sowie der Durchführung von Compliance Audits. Christian Parsow blick auf mehr als 18 Jahre Erfahrung in diesem Bereich zurück.

Foto von Christian Parsow   

Eva Rehberg ist Partnerin und Leiterin des Geschäftsbereiches Zoll bei Ebner Stolz. Ihre Tätigkeitsschwerpunkte liegen in der  Beratung zu den Themen Zoll, Außenwirtschaftsrecht, Verbrauchsteuer und Energiesteuer. Sie ist spezialisiert vor allem auf die Gestaltungs- und Organisationsberatung. Dabei spielt das Außenwirtschaftsrecht und die Exportkontrolle eine wesentliche Rolle. Eva Rehberg verfügt über umfassendes fachliches Know-how aus ihren langjährigen Erfahrungen in der Zollverwaltung sowie der Zollberatung.

Foto von Eva Rehberg 

Salvatore Saporito ist Teamleiter Europa Risk & Compliance und seit 2003 bei der LexisNexis GmbH. Er studierte an der Universität zu Köln Wirtschaftswissenschaften (Betriebswirtschaftslehre) mit dem Abschluss Diplom-Kaufmann. Er ist Mitglied im Deutschen Institut für Compliance (DICO), dem Berufsverband der Compliance Manager (BCM), in der DGI Fachgruppe Compliance sowie im österreichischen Compliance Praxis Netzwerk. Salvatore Saporito ist regelmäßig Referent zum Thema Geschäftspartnerüberprüfung.

Salvatore Saporito, LexisNexis

Impressionen bisheriger Veranstaltungen

Tolle Locations
Kleine Gruppen
Branchenexperten
Networking
Namhafte Referenten
Nettes Ambiente
Aktuelle Themen
Leichtes Brain Food

Kostenfreie Anmeldung für Compliance-Verantwortliche

Die Teilnahme ist nach vorheriger Online-Registrierung kostenfrei.

Um den Teilnehmern den größtmöglichen Nutzen zu bieten, beschränkt sich die Teilnahme auf Compliance- & Risk-Verantwortliche sowie verwandte Bereiche.

Hinweis: Die Anzahl an Teilnehmerplätzen ist begrenzt, da eine effektive Arbeit zur Erzielung konkreter Ergebnisse nur in Kleingruppen möglich ist. Daher bitten wir Sie, sich nur anzumelden, wenn Sie auch verbindlich an dem Workshop teilnehmen werden. Sollten Sie nach der Anmeldung dennoch verhindert sein, teilen Sie uns dies bitte umgehend mit, um anderen Interessenten die Teilnahme zu ermöglichen.

Nehmen Sie Kontakt mit uns auf
Wir melden uns schnellstmöglich bei Ihnen zurück!
  • Sie sind bereits Kunde und benötigen Unterstützung
  • Sie interessieren sich für ein Produkt und benötigen weitere Informationen
  • Sie möchten einen Termin für eine individuelle und unverbindliche Online-Demo vereinbaren

Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme!