Robustes Lieferanten-Management, Geschäftspartnerprüfung und Schutz vor Betrugsrisiken

Die COVID-19-Pandemie stellt Einkäufer vor signifikante Herausforderungen. Bisherige Zulieferer fallen aus und neue, unbekannte Lieferanten im Ausland müssen schnell in die Lieferkette integriert werden.

Dadurch kann nicht nur das Pricing schnell außer Kontrolle geraten. Unter Zeitdruck abgeschlossene Verträge im Einkauf können zu hohen Compliance-Risiken führen. So zum Beispiel wenn Verträge mit Fake-Gesellschaften, also mit nicht existierenden Zulieferern, abgeschlossen werden.

China gehört gerade gegenwärtig zu den wichtigsten Märkten für zahlreiche ausländische Einkäufer. Dies zeigt sich beispielsweise beim Einkauf von medizinischer Schutzausrüstung.

In unserem Webinar wollen wir am Beispiel China darstellen, mit welchen Maßnahmen und welcher Informationsbasis Risiken im Einkauf durch ein robustes Lieferanten-Management reduziert werden können. Dazu haben wir einen Experten zu Compliance-Fragestellungen in China eingeladen: Philipp Senff, Partner und Leiter der Compliance-Praxisgruppe bei CMS, China, wird insbesondere auf diese Themen eingehen:

  • Compliance-Maßnahmen für ein robustes Lieferanten-Management
  • Umgang mit weggefallenen Zulieferern: Wann liegt „höhere Gewalt“ vor?
  • Einkauf bei neuen unbekannten Zulieferern
  • Case Study: Compliance-Herausforderungen beim Einkauf von medizinischem Schutzmaterial in China
  • Do’s und Don’ts bei der Durchführung von Geschäftspartnerprüfungen in China


Bei Interesse an den Präsentationsunterlagen sowie weiteren Fragen zu Prävention und Krisenmanagement in China freut sich Philipp Senff auf Ihre Kontaktaufnahme:
CMS China
Telefon: +86 21 6289 6363
E-Mail: philipp.senff@cmslegal.cn
Web: cms.law/en/chn

Wenn Sie ein geeignetes Tool zur Risikoüberwachung von lokalen und globalen Lieferanten oder Geschäftspartnern suchen, dann besuchen Sie unsere Nexis® Entity Insight Lösungsseite. Bei weiteren Anfragen, können Sie gerne mit uns Kontakt aufnehmen.

Wir freuen uns auf das Gespräch mit Ihnen.

Referenten

Philipp Senff ist Rechtsanwalt, Partner und leitet die Praxisgruppe Compliance im Shanghaier Büro von CMS in China. Er befasst sich seit mehr als 15 Jahren mit dem China-Geschäft und gehört zu den führenden Experten für Corporate, Compliance- und Risikomanagement in China. Philipp Senff ist spezialisiert auf Risikoprävention, Krisenmanagement und Internal Investigations in China.

Foto Philipp Senff, CMS

Chris Schneider ist Associated Head of Sales bei der LexisNexis GmbH. Seit circa sechs Jahren ist er im Data & Analytics-Umfeld tätig und verfügt über einen großen Erfahrungsschatz hinsichtlich der Betreuung von Compliance-Projekten in der Finanz- und Bankenbranche. Er war bei zahlreichen Corporate-Projekten involviert.

Foto Chris Schneider, LexisNexis

Das sagten bisherige Teilnehmer über LexisNexis-Webinare

„Gutes Instrument zur Weiterbildung."

„Hohe Aktualität, guter Referent."

„Eine praktische Form des Lernens - Danke!"

„Sehr guter Vortrag, gute Geschwindigkeit, angenehme Sachlichkeit."

„Thema wurde gut strukturiert und verständlich angeboten."

„Eine sehr gute Einrichtung! Vortrag war sehr aufschlussreich und hilfreich!"

„Sehr gute, zeitschonende und informative Art des Informationsaustausches - Danke und weiter so."

Kontaktieren Sie uns
Wir melden uns schnellstmöglich bei Ihnen zurück!
  • Haben Sie Fragen zum Thema oder an unseren Referenten?
  • Haben Sie Ideen oder Anregungen für zukünftige Webinarthemen?
  • Möchten Sie selbst in einem unserer Webinare über ein Thema referieren?

Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme!