Global vernetzte Lieferketten im Blick

Die Globalisierung hat Unternehmen nicht nur viele neue Chancen beschert. Sie zeichnet sich auch durch immer tiefer vernetzte Lieferketten aus. Was auf der einen Seite viele Vorteile für Unternehmen bringt, hat auch eine risikobehaftete Schattenseite. Denn Globale Lieferketten sind komplex und oft schlecht bis ins letzte Detail durchschaubar.

Die aus der häufig fehlenden Transparenz resultierenden Folgen können Unternehmen immensen Schaden zufügen. Stellen Sie sich beispielsweise vor, einer Ihrer Lieferanten stünde in Verbindung mit Kinderarbeit oder moderner Sklaverei. Abgesehen von ethischen Problemen können solche Verhältnisse zu massiven Reputationsschäden auch für Ihr Unternehmen führen.

Ordnen Sie den PESTEL-Kategorien ein eigenes Risiko-Level zuDie sogenannten PESTEL-Kategorien beeinflussen das gesamte Unternehmen. PESTEL steht dabei für Political, Economic, Social, Technological, Environmental und Legal. Und genau diese Kategorien sollten Sie in Ihre proaktive Risikoanalyse mit einbeziehen. Sie können so Informationen zum gesamten Marktumfeld wie Naturkatastrophen, regulatorische Veränderungen, Produktrückrufe, ethische Probleme, Korruption, Finanzkriminalität, Reputationsrisiken, Länderrisiken und vieles mehr schnell und einfach im Blick behalten.

Im kostenfreien Webinar am 11.10.2017 stellt Salvatore Saporito, Teamleiter Europa Risk & Compliance, unser neuestes Tool zur proaktiven Risikoanalyse der PESTEL-Kategorien vor. Damit können Sie über ein individuelles Dashboard alle Risiken in Ihren Lieferketten in Echtzeit beobachten. Nutzen Sie die Gelegenheit, um sich einen ersten Eindruck von der Lösung zu verschaffen und Ihre individuellen Fragen zu besprechen.



Jetzt kostenfrei anmelden

Referent

Salvatore SaporitoSalvatore Saporito ist Teamleiter Europa Risk & Compliance und seit 2003 bei der LexisNexis GmbH. Er studierte an der Universität zu Köln Wirtschaftswissenschaften (Betriebswirtschaftslehre) mit dem Abschluss Diplom-Kaufmann. Er ist Mitglied im Deutschen Institut für Compliance (DICO), dem Berufsverband der Compliance Manager (BCM), in der DGI Fachgruppe Compliance, im österreichischen Compliance Praxis Netzwerk sowie in der American Chamber of Commerce. Salvatore Saporito ist regelmäßig Referent zum Thema Geschäftspartnerüberprüfung.

Das sagten bisherige Teilnehmer über LexisNexis Webinare

Vielen Dank! Sehr guter Vortrag, gute Geschwindigkeit, angenehme Sachlichkeit.

Gutes Instrument für Weiterbildung.

Hohe Aktualität, guter Referent.

Sehr informativ und gutes Format.

Thema wurde gut strukturiert und verständlich angeboten.

Eine sehr gute Einrichtung! Vortrag war sehr aufschlussreich und hilfreich!

Praktische Form des 'Lernens' - Danke!

Sehr gute, zeitschonende und informative Art des Informationsaustausches - Danke und weiter so.

Kontaktieren Sie uns
Wir melden uns schnellstmöglich bei Ihnen zurück!
  • Haben Sie Fragen zum Thema oder an unseren Referenten?
  • Haben Sie Ideen oder Anregungen für zukünftige Webinarthemen?
  • Möchten Sie selbst in einem unserer Webinare über ein Thema referieren?

Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme!